Die Herzklinik Ulm hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Herzsport in der Region zu fördern. Spezielles Augenmerk gilt den Herzsport-Gruppen, deren Trainern, Übungsleitern, Betreuern, welche wir mit allen unseren Möglichkeiten unterstützen und aus ihrem gesellschaftlichen Schattendasein mehr in den Blick der Öffentlichkeit rücken wollen. Hierzu dient in erster Linie der bundesweit einmalige "Herzsport-Preis", aber auch  z.B. der "Ulmer Herztag", der "Ehinger Herztag", sowie weitere Veranstaltungen mit Vorträgen zur Herzgesundheit. Für die direkte Kommunikation untereinander organisieren wir Roundtables, auf denen Probleme erörtert und Lösungen gefunden werden, um den Herzsport voranzubringen. Ebenso stellen wir auf dieser Plattform aktuelle Informationen für Herzsportler und deren Betreuer ein.

Bericht vom Ulmer Herztag 2011
Die Gewinner 2011 stehen fest - Juryentscheidungen
Auszeichung SOZIAL ENGAGIERT 2011
Das Engagement für die regionalen Herzsportgruppen und für die Auslobung des jährlichen Herzsport-Preises wurde die Herzklinik Ulm im Rahmen des Mittelstandspreises für soziale Verantwortung mit dem Titel "SOZIAL ENGAGIERT 2011" ausgezeichnet. Verliehen wurde die Urkunde von der Caritas und dem Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg.
Urkunde
Roundtable-Nachlese vom 8. Juni
Einladung zum Roundtable am 8. Juni
Gesundheitstag der Herzsportgruppe TSV Langenau
Zum Vortrag Dr. Haerer in Langenau

Mit einem Klick auf das jeweilige Thema erfahren Sie mehr darüber.