„Ulms andere Ansichten“
Dr. Thomas Bünnigmann, Fotografie
Ausstellungseröffnung: Dienstag, 12. November, 19:30 Uhr
Dauer der Ausstellung12. November 2019 bis 3. April 2020
Stacks Image 1039
Dr. Thomas Bünnigmann hat in seinen fast 50 Jahren Erfahrung mit Fotografie auch die sich wandelnde Technik in seinem Werk aufgenommen: setzte er die Fotografie zunächst in Dias um, ist seit 2000 die digitale Fotografie sein Medium. In seiner Ausstellung in der Herzklinik Ulm widmet er sich außergewöhnlichen Ansichten markanter Ulmer Bauten. Bekannte Architekturmonumente wie das Münster, das Stadthaus und die Stadtbibliothek sieht der Fotograf aus anderen Blickwinkeln: hier aus der Luft- oder der Froschperspektive, dort mit Weitblick. Der andere Blickwinkel verändert den gewohnten Blick. Die Bauwerke werden Teil einer Komposition, in der die plastische, dreidimensionale geometrische Gliederung von Architektur in einen neuen, zweidimensionalen Zusammenhang gesetzt wird. Rundes trifft auf Eckiges, Dreieck trifft auf Rechteck oder Kreis, eine große markante Form kontrastiert mit Kleinteiligem. Die Kunst der Architektur wird zum Protagonisten der Kunst im Bild.
Es lohnt sich wirklich, die Ausstellung in der Herzklinik zu besuchen. Montag bis Freitag 8 – 17 Uhr, Eintritt frei