"Farb-Empathien“
Emotionale Perspektiven, Solveig Rapelius
Ausstellung vom 19. 11.2013 bis 14.03.2014
Stacks Image 29
Die Autodidaktin malt seit früher Jugend. Seit 2008 bestreitet sie auch Gemeinschafts- und Einzelausstellungen sowie Galeriepräsentationen in Deutschland und der Schweiz.
Unter dem Titel „Farb-Empathien“ zeigt die Künstlerin einen Querschnitt ihrer Arbeiten der vergangenen Jahre. Die Ärztin Solveig Rapelius, die in Achstetten wohnt, konzentriert sich vornehmlich auf Acrylmalerei, wobei sie weitere Materialien wie Kreide, Sand oder Airbrushfarben mit einfließen lässt.
Über die Jahre hat sich ihre Malerei in zwei sehr unterschiedliche Richtungen entwickelt. Dem Pop-Art ähnlichen Stil, in dem die so genannte „Perspektivenreihe“ entstanden ist, stehen die abstrakten Bilder gegenüber.

Themen ihrer Werke sind immer wieder der freie Geist, Perspektiven und Horizonte. Die Künstlerin will die Phantasie des Betrachters anregen, ihm Freiraum zur geistigen Reise und Interpretation geben.

Solveig Rapelius spendet 20 Prozent des Verkaufserlöses ihrer Ausstellung an die Hilfsorganisation „Aktion pro Humanität“.
Farb-Empathien – ein lohnender Besuch für alle Kunstbegeisterten
Stacks Image 41
Einen virtuellen Ausschnitt der Arbeiten können Sie mit einem Klick auf die kleinen Bilder betrachten und einen Ausstellungs-Flyer erhalten Sie gerne bei Ihrem Besuch in der Herzklinik oder HIER