Neue Ausstellung in der Galerie Ärztliche Kunst in der Herzklinik Ulm:
Mit dem Herzen sehen, Malerei
Von 30. April bis 25. Oktober 2019 zeigt die Münchner Medizinerin und Künstlerin Carola Schmitt ihre Bilder in der Galerie Ärztliche Kunst in der Herzklinik Ulm. „Heute wollen wir das Thema Herz künstlerisch behandeln“, bemerkte Herzklinikleiter Dr. Winfried Haerer bei der Ausstellungseröffnung, die musikalisch von dem Gingener Tischharfen-Ensemble begleitet wurde. „Carola Schmitt hat ein außergewöhnliches Gefühl für Materialien“, betonte Laudator Jens Drescher – er ist seit elf Jahren Schmitts Dozent bei ihrer Ausbildung zur Kunsttherapeutin.

Die Kunst Carola Schmitts setzt auf die außergewöhnliche Wirkung unterschiedlichster Materialien und Techniken. Das beginnt bereits bei den Grundierungen der selbst bespannten Leinwände mit Mineralien oder Gewürzen, etwa Marmormehl, Sandelholz, Anis und Kardamom. Darauf arbeitet Carola Schmitt mit besonderen Gestaltungsmitteln: Farbpigmente und Pflanzenfarben kommen ebenso zum Einsatz wie Schlagmetall und Blattgold. Haptisch erfahrbar, teils reliefartig, führen die Texturen zusammen mit den Farben zu einem persönlichen Bildausdruck, entstanden im emotionalen Schaffensakt. Die zwischen 2008 und 2019 entstandenen Werke leben aus dem Zusammenwirken von Material und Motiv. Das kann gänzlich abstrakter Natur sein, bisweilen finden sich Symbole oder Gegenständliches. Vor allem neuere Arbeiten zeigen archaische Urformen, so erinnert die Serie „Anima Mundi“ an kosmische Formen und Erscheinungen, wie Planeten oder Wirbel. Carola Schmitt lässt sich beim Gestalten vom Inneren leiten. Gleichwohl sind die Betrachter aufgefordert mit dem Herzen zu sehen.

Die Ausstellung in der Galerie Ärztliche Kunst ist die offizielle Abschlussausstellung Carola Schmitts innerhalb ihrer Ausbildung zur Kunsttherapeutin. Diese Ausbildung erweitert das Spektrum Schmitts, die bereits seit 1995 als Ärztin für westliche und chinesische Medizin praktiziert und seit 2016 auch als Psychotherapeutin.

Laufzeit der Ausstellung: 30. April bis 25. Oktober 2019

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr.
Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen: Dr. Haerer, Telefon 0731/9353070, winfried.haerer@herzklinik-ulm.de
Herzklinik Ulm, „Galerie Ärztliche Kunst“ (Foyer, Cafeteria, Obergeschoss), Magirusstraße 49, 89077 Ulm

Impressionen der Vernissage