Farben am See + anderswo
Acryl- und Aquarellbilder von Prof Dr. med. Lothar Kinzl
Ausstellung vom 3.11.2015 – 20.02.2016
Am Dienstag, 3. November, eröffnet Prof. Dr. med. Lothar Kinzl, Emeritus des Universitätsklinikums Ulm, seine Bilderausstellung unter dem Titel „“Farben am See + anderswo“. Nach mehreren erfolgreichen Ausstellungen, etwa im Schloss auf der Insel Mainau, sind seine Werke nun wieder einmal in Ulm zu sehen.
Stacks Image 1039
Prof. Dr. med. Lothar Kinzl war von 1990 bis 2006 Ärztlicher Direktor für Unfallchirurgie, Hand-, Plastische und Wiederherstellungschirurgie des Universitätsklinikums Ulm. Steht in der beruflichen Laufbahn des Mediziners der Mensch im Mittelpunkt, geht Kinzls künstlerischer Blick in die Landschaft. Der Autodidakt, der schon früh mit dem Zeichnen angefangen hat, findet seine Motive vornehmlich in Landschaftsbetrachtungen, gerne „am See“, genauer, dem Bodensee. Seine Umsetzung der Landschaft in die zweidimensionale Bildebene zeigt freien Umgang mit dem Motiv. Kraftvolle Farbkompositionen geben den Ton an. Je nach Farbgebung und –auftrag entstehen unterschiedliche Stimmungen, kräftige Acrylfarben stehen dem transparenten Charakter der Aquarelle gegenüber, die Farben Rot und Blau nehmen besonderen Raum ein. Lässt sich hier das Motiv klar erkennen, lösen sich andernorts natürliche Landschaften auf in Farblandschaften, bis hin zur Abstraktion. „Hat sich der Chirurg eines absoluten Realitätsbezugs verpflichtet zu fühlen, so darf der Maler seine individuellen Sinneseindrücke reflektieren, beglückt nach tieferreichenden Dimensionen und Interpretationen suchen, um dadurch vielleicht dem „Da“-Sein auf die Spur zu kommen, nach diesem „Mehr“ als geboren werden, arbeiten, altern und sterben“, bringt es der Künstler, der mit LOKI- einem Kürzel aus Vor- und Nachnamen- signiert, auf den Punkt.
Es lohnt sich wirklich, die Ausstellung in der Herzklinik zu besuchen. Montag bis Freitag 8 – 17 Uhr, Eintritt frei