Erster §-73c-Vertrag für Fachärzte.



Deutschlands erster Facharztvertrag nach § 73c SGB V mit Bereinigung der Gesamtvergütung wurde am 10. Dezember 2009 unter Dach und Fach gebracht. Er wurde von Vertretern der AOK Baden-Württemberg, des MEDI-Verbunds und des Bundesverbandes Niedergelassener Kardiologen (BNK) unterzeichnet. Das Vertragswerk optimiert die ambulante kardiologische
Versorgung und stellt sie langfristig sicher – und zwar außerhalb des KV-Regelsystems.

Von Links: Dr. Winfried Haerer, Geschäftsführer BNK-Service GmbH und Dr. Norbert Smetak, 1. Vorsitzender BNK e.V., von Medi Dr. Werner Baumgärtner, AOK-Vorstände Dr. Rolf Hoberg und Dr. Christopher Hermann









HzV-Patienten, auch kardiologisch bestens versorgt