Früherkennung Ihres Arteriosklerose-Risikos!

Ein Gefäß-Check ermöglicht echte Prävention vor arteriellen Verschlußkrankheiten, vor Herzinfarkt oder Schlaganfall. Gefäßerkrankungen entwickeln sich schleichend und sind häufig weit fortgeschritten, wenn ein Patient erste Symptome an sich erkennt.

Cholesterin, Kalk, Fettsäuren lagern sich unbemerkt in den Gefäßen ab.
Wenig Bewegung, schlechte Ernährungsgewohnheiten und Übergewicht, ein erhöhter Cholesterinspiegel und Rauchen zählen zu den Risikofaktoren.
Bluthochdruck, Stress oder Diabetes mellitus tun ein übriges dazu.






Die Folgen können Schlaganfall oder Herzinfarkt sein, Nierenversagen aber auch „Raucherbein“ oder Schaufensterkrankheit“ und weitere.

Das Risiko steigt bei Männern mit Ende 40 rasant an, bei Frauen nach der Menopause. Wer frühzeitig sein individuelles Risiko kennt hat gute Möglichkeiten, es wieder deutlich zu mindern.

Der Gefäß-Check:
Der Blutfluß der hirnversorgenden Schlagadern wird geprüft sowie die Gefäßwanddicken gemessen. Es können Gefäßverengungen und sonstige negative Veränderungen an Arterien sicher festgestellt werden.

Am Empfang halten wir für Sie das ausführlichere Informationsblatt „Gefäß-Check“ bereit. Der Check ist eine individuelle Gesundheitsleistung unserer Herzklinik.



Fragen Sie einfach gleich am Empfang danach!